Ein neues kleines Abenteuer

Lange war es ruhig in meinem Blog. Unsere Gästesaison ist zu Ende und nachdem ich eigentlich geplant hatte die andere Hälfte des Weges zu wandern, von der italienischen Grenze nach La Batie, ist nun ein anderes für mich spannendes Projekt dazwischen gekommen.

Die Überführung unseres UL C42 gemeinsam mit Jochen im Flug vom Niederrhein nach Sisteron.

Seid ein paar Wochen war klar, dass Jochen die Fliegerei teilweise aufgeben wollte und so stand die für diesen Fall schon lange geplante Überführung unseres gemeinsamen ULs nach Sisteron an. Ein Hallenplatz war zum Glück vorhanden und so wurde im Sommer die Umschreibung auf die französische Zulassung in Angriff genommen. Danke der Hilfe des für Frankreich verantwortlichen Importeurs lief das super problemlos. Das neue Kennzeichen ist da, der Flieger beim DULV abgemeldet, die alten deutschen Kennzeichen entfernt und die neue französische Nummer 04HR auf einer Fläche unten angebracht. 04 fürs Departement und HR als Nummer. Schon interessant wie sich die Systeme so unterscheiden.. Ach ja, dann habe wir ja noch eine zweite sogenannte Funkkennung. Hört sich schon mehr wie ein vertrautes deutsches Kennzeichen an: F-JBCB .

Na ja, auf jeden Fall bietet die französische Kennung viele Vorteile und wir beide können den Flieger bis ans Lebensende ohne neues Medical mit unserer französischen Lizenz fliegen. Ach ja, auch der Flieger braucht keinerlei Medical mehr in der Zukunft.

Gesagt getan, nachdem die Wetteraussichten positiv waren gings per Auto am 2.10. Richtung Deutschland. Am Pass vor Grenoble noch über den Wolken bei herrlichem Sonnenschein, folgten dann zwischen Dole und Dijon Wolkenstrassen die von Ost nach West, endlos den Himmel entlang liefen. Jetzt einen Segelflieger!!!!!

Die nächsten zwei Tage waren dann von dauernden Beobachtungen der sich immer mehr verschlechternden Wettervorhersagen geprägt. Aber unser Beschluss stand fest.

Am Mittwoch wollten wir los bis Bremgarten bei Freiburg. Ich hatte in der Nähe ein Zimmer gebucht und wir hoffen am nächsten Tag die restliche Strecke bis Sisteron zu schaffen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s