Der erste Teil ist geschafft

Heute dann der besorgte Blick aus dem Fenster, aber dann hatte der Wetterbericht recht behalten, das Wetter war gut. Um 10 Uhr fuhren wir zum Platz und holten unsere C42 aus der Halle. Nachdem Alles verstaut war ging es auf die Piste. Der Wind war zwar diagonal und stärker als erwartet, aber dafür konstant.

Schnell waren wir in der Luft und drehten auf Kurs Südwest. Wir passierten Grefrath,meinen alten Heimatflugplatz.

Dann ging es weiter entlang den früher so geliebten Braunkohlekraftwerken, kein Bart war so spannend wie ein letzter Versuch in den Dunstwolken eines Kühlturms den Bart zu finden , der einen nach Hause bringen würde.

Fliegerhost Nörvenich war die nächste Station. Ziemlich verlassen und trostlos, aber doch verbunden mit vielen Passagen im Segelflieger, mal höher und oft leider tiefer.

Vorbei am Flugplatz vieler schöner gemeinsamer Wettbewerbe, Mönchsheide, dem Lacher See , ging es weiter Richtung Lachen Speyerdorf. Der Gegenwind machte uns immer noch zu schaffen und unser GPS zeigte rund 25 km/h weniger als der Fahrtmesser, Bei Bruchsal drehten wir dann Richtung Westen und wir hatten endlich mehr Speed, fast 170 km/h Groundspeed waren schon super.

Und dann endlich Bremgarten. Bei 1600 Meter Asphaltpiste war die Landung bei fast 25 Knoten Wind dann doch kein Problem. Beim Tanken mußten wir dann einer Mustang den ersten Platz lassen. Dauerte was bis die wieder voll war.

Bei 500 Liter pro Stunde Flugzeit fast so viel zum warmlaufen wie wir mit unserer C42 vom Niederrhein nach Freiburg, Schöner Flieger trotzdem.

Dann noch einen gemütlichen Ausklang in Staufen und wir warten auf Morgen .  Bon Nuit!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s