Day 10 , Mal wieder in der Luft gewesen

Heute ging es mal wieder Richtung Gobabis, bis die Schauern zu stark wurden. Dann Richtung Aminuis Pan 3 und dann wollte ich eigentlich Richtung Westen. Eine relativ große Ausbreitung brachte jedoch so viel Schatten, dass ich beschloss wieder Richtung Osten zu fliegen, um dann Richtung Kiripotib abzudrehen.

Zwar kein langer Flug, wie bei den Anderen, aber schön war’s. Gegen Abend zog dann noch eine riesen Sandwalze von Westen her übers Land und wir beeilten uns die Flieger fest zu zurren. Andreas hatte zum Glück einige Bilder der Sandwalze aus der Luft gemacht.

 

Kalte Luft hatte sich von der Küste im Westen Richtung Osten bewegt und dabei die dort vorhandene Warmluft wie ein Keil unterwandert. Die warme Luft wurde nach oben gedrückt und riss dabei den Sand mit nach oben.

Zum Glück hatte das Phänomen seine Kraft verloren bis es und erreichte und wir spürten nur noch den stärkeren Wind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s